Tyczka Neue Gastechnik mit heiß-kaltem Produktportfolio

Info

Tyczka Neue Gastechnik GmbH & Co. KG
Ing. Mag. (FH) Oswald Birkl
Telefon +43 5233 58630
oswald.birkl@tyczka.at

Informationen anfordern

Feuer und Eis – dafür steht die Tyczka Neue Gastechnik (TNG) ab Juli 2012. Denn die TNG baut ihr Produktportfolio aus und wird zusätzlich zu ihrem Kernprodukt Flüssiggas auch Trockeneis anbieten. Hergestellt wird das Trockeneis in eigener Produktion, und zwar am Firmenstandort in Thaur/Tirol. Die Vermarktung erfolgt österreichweit. Wie bereits bei all ihren anderen Produkten legt die TNG bei der Produktion ganz besonderen Wert auf eine sehr hohe Qualität des Trockeneises. Den für die Herstellung nötigen Rohstoff bezieht das Unternehmen daher von ihrer Schwestergesellschaft Tyczka Kohlensäure.

Vielseitig verwendbar

Trockeneis hat hervorragende Eigenschaften und kann in vielen Anwendungsbereichen genutzt werden. Die drei Hauptkategorien sind jedoch: Kühlung (Gastronomie, Medizin), Reinigung (Industrie, Sanierung, Medizin) und Entertainment (Show-Effekte in der Erlebnisgastronomie). Die TNG wird Trockeneis für alle drei Bereiche anbieten und auch die Verkaufskanäle den verschiedenen Ansprüchen anpassen.

Noch flexibler für die Kunden

Warum gibt es jetzt Trockeneis von der Tyczka Neue Gastechnik? Ganz einfach, das Unternehmen hat über 40 Jahre Erfahrung in der verlässlichen und vor allem flexiblen Belieferung ihrer Kunden. Diese Flexibilität zeigt sich nun auch in einer Erweiterung des Sortiments durch Trockeneis und darüber hinaus in weiteren Bereichen. So wird beispielsweise ein Internetshop aufgebaut, der eine bequeme und schnelle Online-Bestellung ermöglicht.

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH