Tyczka Totalgaz liefert zuverlässig das Flüssiggas für den neuen Hochtemperatur-Prüfstand.

Prüfstand für Hochtemperaturmessung

Info

Tyczka Totalgaz GmbH
Martin Beier
Telefon 08171 627714
martin.beier@tytogaz.de

Informationen anfordern

Die Temperaturmeßtechnik Geraberg GmbH (tmg) in Martinroda hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1990 als Spezialist im Bereich der Temperaturmesstechnik auf dem deutschen und internationalen Markt etabliert. Das Produktspektrum umfasst neben einer breiten Auswahl an Basisvarianten auch kundenspezifische Lösungen für fast alle Bereiche der Industrie.

Beitrag zur Effizienzsteigerung

In thermo-chemischen Prozessen der Energiewandlung – insbesondere in Kraftwerken und automotiven Anwendungen – ist die Bestimmung der Temperatur von fundamentaler Bedeutung, da der Wirkungsgrad von Verbrennungsprozessen durch die Temperatur bestimmt wird. Eine Verbesserung des Wirkungsgrades leistet somit einen Beitrag zur Effizienzsteigerung und folglich zur Ressourcenschonung in derartigen Prozessen. Das Leistungsspektrum der tmg, die Qualitätsparameter sowie spezielle Kundenansprüche erfordern hochwertige Produkte und eine kontinuierliche Verbesserung der bestehenden Messtechnik. Für die Weiterentwicklung hauseigener Temperaturfühler wurde in diesem Frühjahr ein Highspeed-Hochtemperatur-Prüfstand fertiggestellt. Dieser besteht aus einem Propangasbrenner und einer sich anschließenden Prüfstrecke mit automatisierter Versuchseinrichtung.

Bedeutende Vorteile

Der Einsatz von Flüssiggas bietet zwei bedeutende Vorteile. Erstens ist bei einem Einsatz im Thüringer Wald natürlich die Umweltfreundlichkeit ein wichtiger Aspekt. Zweitens kann mit der Verbrennung von Flüssiggas eine sehr hohe Temperatur erzeugt werden. Die Untersuchungen am Prüfstand der tmg erfolgen bei Temperaturen bis 1200 °C.

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH