Praxis trifft Forschung

Das Thema Fachkräftemangel und damit der Kampf um die Talente wird immer spürbarer. Daher veranstaltete die Tyczka Energie Stiftung zusammen mit der Hochschule Zittau/Görlitz erstmalig
ein Seminar über die faszinierende Welt der Gase. Unternehmerische Praxis traf dabei auf Wissenschaft und Forschung. Referenten aus der Tyczka Gruppe informierten die Studenten über die Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte, die physikalisch-technischen Eigenschaften sowie die richtige Bevorratung, Lagerung und den sicheren Transport. Auf großes Interesse stießen auch die Themen Energieeffizienz und die Kompensationsmöglichkeiten der CO2-Emissionen beim Einsatz von Flüssiggas. Natürlich wurden den angehenden Ingenieuren neben den Wissensthemen auch die herausragenden beruflichen Perspektiven in unseren Geschäftsbereichen verdeutlicht. Und eines stand am Ende der Veranstaltung fest: Dieses Seminar wird eine feste Einrichtung unserer Unternehmensgruppe.

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH