Neues Joint Venture: die TENAG GmbH

Info

TENAG GmbH
Romand Boieck
Telefon 0162 1333300
romand.boieck@tenag.de

Informationen anfordern

Das Management des Energieverbrauchs zur Effizienzsteigerung gewinnt für Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Für die professionelle Energieberatung von Gewerbekunden hat die TOTAL Deutschland GmbH zusammen mit der Simon Management System GmbH ein Joint Venture gegründet. Die TENAG GmbH mit Sitz in Wiesbaden berät bei der Einführung von Energiemanagementsystemen. Neben Einsparungen durch Effizienzgewinne ist damit oft ein Antrag auf Erstattung der Strom- und Energiesteuer möglich. Inwiefern Unternehmen von den Leistungen der TENAG GmbH profitieren können, erfahren Sie in unserem Kurzinterview mit Geschäftsführer Romand Boieck.

Für welche Unternehmen sind Ihre Leistungen von Interesse?
Das Thema Energieeffizienz ist eigentlich für alle Unternehmen wichtig, deshalb haben wir Interessenten aus den unterschiedlichsten Bereichen. Unsere Leistungen sind jedoch vorrangig auf produzierende Unternehmen mit hohem Energieverbrauch ausgerichtet. Wir werden häufig vom TÜV Rheinland empfohlen, wenn Unternehmen beispielsweise Energiemanagementsysteme einführen müssen, um bestimmte Zertifizierungen zu erhalten und weiterhin von einer Steuerreduktion profitieren zu können.

Wie sieht Ihre Arbeit aus?
Das kann ganz unterschiedlich ablaufen und kommt auch darauf an, ob es in dem Unternehmen bereits jemanden gibt, der sich um alle Energiefragen kümmert. Meistens ist dies nicht der Fall und Mitarbeiter aus dem Einkauf, der Produktion usw. beschäftigen sich eher unabhängig voneinander mit dem Thema. So gehen viele Potenziale ungeachtet verloren. Wir ändern das, indem wir unseren Kunden alles aus einer Hand bieten. Wir prüfen mit unserem Know-how die gesamte Energieorganisation und -dokumentation. Darüber hinaus bieten wir unsere Unterstützung rund um die Einführung des Energiemanagementsystems an. Bei den Themen Energiesteuer, BAFA-Anträge etc. arbeiten wir mit einer Kooperationskanzlei zusammen, die sich auf dieses Feld spezialisiert hat.

Gibt es eine Empfehlung, die praktisch für alle Unternehmen gilt?
Wir raten beinahe allen Kunden, die Kosteneinsparungen, die sie erzielen konnten, direkt zu reinvestieren. In neue Technologien, mit denen sie noch mehr sparen können. Aufgrund der steigenden Energiekosten amortisieren sich solche Investitionen oft schneller, als man denkt.

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH