Geis Eurocargo von MOTOGAS BLUETEC überzeugt

Info

Tyczka Totalgaz GmbH
Pascal Slowakiewicz
Telefon 08171 627719
pascal.slowakiewicz@tytogaz.de

Informationen anfordern

Die Geis Eurocargo GmbH in Nürnberg ist Teil des international tätigen Logistikunternehmens Geis Global Logistics. Von kompetenter Konzeptberatung über effektive Logistikleistungen bis zur Übernahme ganzer Outsourcing-Projekte bietet die Geis-Gruppe ihren Kunden vielfältige Logistic Services komplett aus einer Hand.

Alle Gabelstapler umgerüstet

Am Standort Nürnberg nutzt das Unternehmen für den Betrieb seiner Treibgasstapler seit Neuestem die leichten und sicheren MOTOGAS BLUETEC-Flaschen von Tyczka Totalgaz. Niederlassungsleiter Werner Dettenthaler ist begeistert von diesem Antrieb der Zukunft und würde die MOTOGAS BLUETEC-Flaschen jederzeit weiterempfehlen. „Wir sind ein innovatives Unternehmen, bei dem Nachhaltigkeit großgeschrieben wird. Derzeit sind wir deshalb beispielsweise gerade dabei, den CO2-Footprint unserer Produkte erstellen zu lassen. Klar, dass wir auch in Sachen Energie auf neue, nachhaltige Alternativen setzen. Die MOTOGAS BLUETEC-Flaschen sind eine saubere, sichere Lösung und wir haben all unsere Gabelstapler am Standort darauf umgerüstet“, so Dettenthaler, der auch mit der zuverlässigen Belieferung durch Tyczka Totalgaz sehr zufrieden ist.

Ein starkes Team (v.l.n.r.): Pascal 
 Slowakiewicz, Tyczka Totalgaz, Michael 
 Deuter, Geis Eurocargo 

Leichter, schneller, sicherer

Zeit ist Geld – das gilt gerade im Speditionsbereich. Nur wer schnell und flexibel arbeitet, kann auf Dauer wettbewerbsfähig bleiben. Auch deshalb lohnt sich der Einsatz der neuen MOTOGAS BLUETEC-Flaschen für Geis Eurocargo, denn sie überzeugen durch besonders schnelle Wechselzeiten und eine einfache Handhabung. Dies liegt zum einen an dem deutlich leichteren Gewicht und zum anderen am praktischen Flaschen-Schnellanschluss GasHeX: für die Gabelstaplerfahrer bei Geis Eurocargo eine spürbare Erleichterung im Arbeitsalltag. Denn im 3-Schichtbetrieb sind die Treibgasstapler ständig im Einsatz und der Flaschenwechsel sollte daher schnell und einfach funktionieren. „Außerdem war uns natürlich wichtig, dass auch bei der Sicherheit höchste Standards erfüllt werden. Der Flaschenwechsel ist völlig ohne Werkzeug möglich und dank der eingebauten zusätzlichen Rückschlagsicherung im Schnellanschluss GasHeX auch besonders sicher“, betont Dettenthaler.

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH