Mit gutem Beispiel voran

Info

Tyczka Neue Gastechnik, Österreich
Ing. Mag. (FH) Oswald Birkl
Telefon +43 5233 5863-0
birkl@tyczka.at

Informationen anfordern

Dass Ressourcen und Rohstoffe verantwortungsvoll genutzt werden sollten, weiß auch die Tyczka Neue Gastechnik (TNG) – und leistet deshalb durch regelmäßige Kontrollen und Fortbildungen ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit. Zum einen lässt die TNG ihr Unternehmen hinsichtlich Energieeffizienz und CO2-Ausstoß in regelmäßigen Abständen durch einen unabhängigen Berater prüfen. Aufbauend auf dem Ergebnis wird dann ein konkreter Maßnahmenplan entwickelt, der aufzeigt, wo und wie die TNG sich in diesen Bereichen noch verbessern kann.

Gut qualifiziert in die Zukunft

Darüber hinaus qualifiziert sich das Management der TNG gegenwärtig zum ‚Europäischen Energie Manager’. Der Lehrgang für effiziente Energietechnik und betriebliches Energiemanagement wird in fast allen EUMitgliedsländern durchgeführt und ist offiziell anerkannt. In Österreich wird die Ausbildung von der Wirtschaftskammer angeboten und mit einer Projektarbeit in Kombination mit einer kommissionellen Prüfung abgeschlossen. So wird sichergestellt, dass das Erlernte mit in das Unternehmen getragen wird. Ziel ist es schließlich, auch Mitarbeiter und Kunden für das wichtige Thema Nachhaltigkeit zu begeistern.

 

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH