Frische Lebensmittel durch TIGFresh®

Info

Tyczka Industrie-Gase GmbH
Martin Altpeter
Telefon 0621 18009172
m.altpeter@tig.de

Informationen anfordern

Lebensmittel werden heutzutage zunehmend unter Schutzgas verpackt. Eine Schutzgasatmosphäre ist ein Verpackungsverfahren zur Haltbarmachung von Nahrungsmitteln, international auch bezeichnet als MAP (modified atmosphere packing). Besonderes Plus: Es werden dabei keinerlei chemische Zusätze verwendet.

Alle Gase, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, sind Lebensmittelgase (Richtlinie 89/107/EWG) und unterliegen somit den entsprechenden gesetzlichen Vorgaben, Verordnungen und Auflagen.

Bei der Tyczka Industrie-Gase GmbH (TIG) sind alle Lebensmittelgase mit Chargennummern versehen – so wird eine lückenlose Rückverfolgbarkeit gewährleistet. Darüber hinaus sichert eine umfassende HACCP-Analyse den gesamten Herstellungsprozess der Gase. Und nicht zuletzt garantieren speziell gereinigte Flaschen, mit Restdruckventilen und Partikelfilter ausgerüstet, höchste Reinheit und Sicherheit im Produktionsprozess unserer Kunden.

Für jede Anforderung das passende Lebensmittelgas

Im Wesentlichen unterscheidet man in der Verpackungsindustrie zwischen zwei Hauptarten von Lebensmittelgasen: zum einen Stickstoff oder Stickstoffgemische – bei TIG unter dem Namen TIGFresh® N2 erhältlich – und zum anderen Sauerstoff oder Sauerstoffgemische (TIGFresh® O2).Des Weiteren wird zur Reifung von Früchten – Bananen, Kiwi, Mango – ein Stickstoff/Ethylen- Gemisch, sogenanntes Bananenreifegas, eingesetzt. Bei TIG wird es unter der Bezeichnung TIGFresh® Bananenreife geführt. Zum Kühlen und Frosten von Lebensmitteln – zum Beispiel Fisch, Backwaren oder Pasta – nutzt man die Kälte von flüssigem Stickstoff oder flüssigem Kohlendioxid.

TIG liefert die Lebensmittelgase in vielen verschiedenen Flaschengrößen, in Flaschenbündeln und in Flüssigbehältern. Gerne unterbreiten wir unseren Kunden ein entsprechendes Angebot und beraten in der Anwendungstechnik.

 

Lebensmittelgase und ihre Wirkung

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH