Mitarbeiter bei der gravimetrischen Befüllung

Experis®-Gasgemische jetzt 10 Jahre haltbar

Experis®-Gasmischungen erfüllen
die Anforderungen ...

  • des traditionellen Laborbetriebs
  • der schnell wachsenden Märkte der Umwelttechnik und -überwachung
  • im Bereich Arbeitsschutz
  • der Petrochemie, der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie der Automobil- und Erdgasindustrie

 

Info

Tyczka Industrie-Gase GmbH
Andreas Jenssen
Telefon 0621 18009-170
a.jenssen@tig.de

Informationen anfordern

Die Tyczka Industrie-Gase GmbH (TIG) bietet ab sofort Experis®-Gasgemische mit besonders langer Haltbarkeit an. Während diese zuvor nur fünf Jahre haltbar waren, ist es nun ein ganzes Jahrzehnt – das ist einzigartig am Markt.

Zertifizierte Reinheit

Experis®-Gasgemische garantieren ein Höchstmaß an Genauigkeit, Reinheit und Stabilität. Der Grund dafür liegt in der Herstellung: Eine Experis®-Gasmischung entsteht als Zwei- oder Mehrkomponentenmischung. Jede einzelne Komponente wird sorgfältig gereinigt, um den in ihr enthaltenen Grad an Feuchte und anderen Verunreinigungen auf Anteile im ppb-Bereich zu reduzieren. Mithilfe sorgsam ausgewählter Verfahren werden die Komponenten schließlich auf die geforderte Toleranz gemischt. Abhängig von der Anwendung kommen verschiedene Mischungsmethoden zum Einsatz. Am häufigsten wird die gravimetrische Befüllung mit Hochpräzisionswaagen angewendet.

Besonders profitabel bei geringem Verbrauch

Von der verlängerten Haltbarkeit der Gasgemische profitieren besonders Unternehmen, die nur geringe Volumen verbrauchen. Das ist beispielsweise bei Qualitätskontrollen und analytischen Kalibrierungen der Fall. Hier kommen bei jedem Kalibrierschritt nur kleine Gasmengen zum Einsatz. Entsprechende Anwender aus den Bereichen Pharmazeutik, Chemie, Petrochemie, Laboranwendungen und Umweltmanagement können sich nun für volle zehn Jahre auf die Stabilität und Sicherheit der Gasgemische verlassen.

Nacharbeiten werden reduziert

Dies ist ein wichtiger Vorteil anderen Produkten gegenüber, da Gasgemische generell nicht über ihre Haltbarkeit hinausgehend verwendet werden sollen. Schließlich verlieren sie nach und nach an Qualität, was wiederum zu ungenauen Kalibrierungen führen kann und zeit- und kostenaufwendige Nacharbeiten mit sich bringt. Dank der zehnjährigen Haltbarkeit können solche Nacharbeiten nun deutlich reduziert werden. Die verlängerte Haltbarkeit resultiert aus technologischen Optimierungen in
der Gasgemischproduktion und der Flaschenvorbereitung. Ab sofort werden die Gasgemische mit einem Analysezertifikat ausgeliefert, das eine 10-Jahres-Garantie zusichert.

33 Prozent mehr Inhalt

Als weiteren Meilenstein in der Gasgemischproduktion wird die TIG ihren Kunden Experis®-Gasgemische – wo technisch möglich – ab sofort mit einem Fülldruck von 200 bar liefern. Dadurch ergibt sich beim Inhalt ein Plus von 33 Prozent! Ganz klar ein weiterer Vorteil für den Anwender – denn neben der längeren Haltbarkeit sorgt auch der größere Flascheninhalt dafür, dass Aufwand und Kosten für die Kunden deutlich sinken. Und wieder einmal unterstreichen die Neuerungen somit das Motto der Tyczka Industrie-Gase GmbH – immer ein TIG besser!

 

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH