Elke Heinrich, Abteilungsleiterin Logistik und Thomas Kopsch, Mitarbeiter Logistik im Freiberger Brauhaus freuen sich über die unkomplizierte Betankung ihrer Stapler

Einfach nur tanken war gestern

Unsere Leistungen

  • Individuelle Lösungen: von der Versorgung über Wechselflaschen bis zur Tankstelle
  • Gemeinsame Fachbesprechung mit dem TÜV vor Ort
  • Erstellung der Planungsunterlagen und technischen Zeichnungen
  • Komplette Aufstellung und Montage der Tankstelle
  • Abnahmeprüfung und Dokumentation
  • Einweisung und Schulung des Personals

Über eine Million Hektoliter Bier produziert das Brauhaus zu Freiberg im Jahr. Die 2007 eingeweihte neue Abfüllanlage verfügt dabei über eine Abfüllkapazität von 50.000 Flaschen pro Stunde. Mehrschichtbetrieb und die Be- und Entladung von circa 50 Lkw-Zügen pro Tag sind eine Herausforderung an die Logistik. Elf Gabelstapler sind ständig unterwegs, um den Betrieb am Laufen zu halten. Angetrieben werden sie mit MOTOGAS® von Tyczka Totalgaz. Das Treibgas zeichnet sich durch besonders niedrige Emissionen aus, Rußablagerungen können vollständig vermieden werden - ein entscheidender Faktor in der Lebensmittelbranche.

Maßgeschneiderte Lösung

Um eine Brauerei von der Größe des Freiberger Brauhauses wirtschaftlich mit Treibgas versorgen zu können, fiel die Entscheidung 1997 für eine innerbetriebliche MOTOGAS®-Tankstelle. Aufgrund von gesetzlichen Vorgaben stand im Jahr 2007 die Überprüfung der Anlage an. Da eine Modernisierung der bestehende Tankstelle einen erheblichen technischen, logistischen und finanziellen Aufwand bedeutet hätte, musste eine andere Lösung her. Der Anspruch an die Technik war bei einem solchen Rund-um-die-Uhr-Betrieb wie der Freiberger Brauerei enorm hoch. Seit Mai 2007 verfügt das Freiberger Brauhaus nun über eine der modernsten MOTOGAS®-Tankstellen mit „intelligentem“ Tankautomat. Beim komfortablen Tanken per Knopfdruck werden Tank- bzw. Füllzeiten der Stapler unter einer Minute erreicht. Und das 24 Stunden am Tag.

Informationen auf Abruf

Dialog

Fragen zu MOTOGAS®?
Sprechen Sie uns an:
Steffen Liebert, Produktmanager
Telefon: +49 3722 949764
steffen.liebert@tytogaz.de

Alle Informationen um die Fuhrparkkosten können mit der MOTOGAS®-Tankstelle transparent dargestellt werden. Der Tankautomat identifiziert jeden berechtigten Stapler nach seiner Kostenstelle und erfasst die Betriebsstunden sowie die getankte Menge mit Datum und Uhrzeit. Daraus lassen sich anwenderspezifische Berichte über den Verbrauch und die Fahrzeugbewegungen erstellen.
Übrigens: der Austausch der Treibgas-Tankstelle in der Freiberger Brauhaus GmbH war in nur 2 Stunden bewerkstelligt - ohne Unterbrechung des Betriebsablaufes.

 

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH