Die Tyczka Kohlensäure bietet ein Servicepaket, bei dem dem Feuer die Luft wegbleibt.

Kohlensäure: das bessere Löschmittel

 

 

 

 

Ihre Vorteile

  • Rückstandsloses Löschen von Feuer und Brandherden
  • Keine Wasserschäden
  • Schutz von Gebäude, Maschinen und Anlagen
  • Chemisch neutrales Löschmittel
  • Problemlose Lagerung

 

 

 

 

Ein Feuer kann man auf unterschiedliche Arten und Weisen löschen. Dabei kommt es unter anderem auf den Brandherd und die Umgebung an. Kohlensäure ist aufgrund ihrer chemischen und physikalischen Eigenschaften dazu besonders geeignet und kann außerdem die Ausbreitung eines Brandherdes verhindern. Die Tyczka Kohlensäure GmbH & Co. KG (TKS) liefert diesen unschlagbaren „Brandmeister“ an Firmen.

Zur Bekämpfung eines Feuers wird flüssiges CO2 in den Brandherd eingedüst, dabei verdrängt es aufgrund seiner hohen Dichte den brandfördernden Sauerstoff und entzieht somit dem Feuer seine Grundlage. CO2 selbst ist nicht brennbar und erfüllt damit alle Voraussetzungen als Feuerlöschmittel. Seit Jahren arbeitet die TKS mit Firmen zusammen, die sich im Bereich des Feuerlöschens mit CO2 betätigen. Meist handelt es sich hierbei um industrielle CO2-Feuerlöschanlagen, die bei Unternehmen aus der chemischen Industrie, beim verarbeitenden Gewerbe oder bei Automobilherstellern installiert sind.

Anlagen für jeden Bedarf

 

 

 

 

Leistungen der TKS

  • Beratung vor Installation und Erstbefüllung der Feuerlöschanlage
  • Entsorgung von CO2 aus Feuerlöschanlagen vor der Wartung
  • Wartungsarbeiten an der Tankanlage
  • Nachfüllen nach eventuellen Auslösungen oder Wartung der Anlag

 

 

 

 

Je nach Größe der zu versorgenden Feuerlöschanlage werden CO2-Vorratstanks von der CO2-Gasflasche bis zur 30-Tonnen-Tankanlage verwendet. Diese Tankanlagen müssen aus versicherungstechnischen Gründen immer eine bestimmte Menge an CO2 enthalten und genau wie kleine Feuerlöscher regelmäßig gewartet werden. Die TKS bietet den Eigentümern solcher industrieller Löschanlagen einen umfassenden Service. Dazu gehört die Auswahl der richtigen Tankanlagen und Anwendungstechnik, die Wartung, Wiederbefüllung und auch die wiederkehrenden TÜV-Prüfungen.

 

 

 

 

Info

Michael Cronen
Marktentwickler Chemie, Energie, Kunsstoffe und Umwelt
Telefon: +49 2636 5109-12
Mobil: +49 173 7262768
michael.cronen@tyczka-co2.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH