Im Januar 2009 wurde das neue Abfüllwerk und Logistikzentrum in Lampertheim in Betrieb genommen.

25 Jahre Tyczka Industrie-Gase

Von Argon über Helium oder Propan bis Sauerstoff und Wasserstoff, die Tyczka Industrie-Gase GmbH (TIG) ist bei der Versorgung von technischen und medizinischen Gasen, Spezialgasen und Kältemitteln ebenso freundlich-zuverlässiger wie innovativer Partner für 15.000 Kunden. Ob Sicherheitstechnik, Brandbekämpfung, Metallbearbeitung, Umwelttechnik, Wassertechnik, Diagnostik, Therapie, Lebensmitteltechnik oder Kryobiologie, nach eingehender Beratung verwirklicht die TIG maßgeschneiderte Lösungen, die sich konsequent an den technischen und wirtschaftlichen Anforderungen des Kunden orientieren.

Ein Vierteljahrhundert Kompetenz

Info

Tyczka Industrie-Gase GmbH
Telefon 0621 18009-0
info@tig.de
www.tig.de

Informationen anfordern

Verantwortungsvolles Handeln und gelebte Kundenorientierung sind seit der Gründung im Jahr 1984 fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Als Tochter eines weltweit führenden Unternehmens der Industriegasebranche und eines deutschen Mittelständlers vereinigt die TIG bis heute das Beste aus beiden Welten. Das Unternehmen besteht aktuell aus drei Abfüllwerken, drei Vertriebsbüros und zirka 300 Gase-Centern und beschäftigt insgesamt 100 Mitarbeiter. Seit 1997 betreibt die TIG außerdem erfolgreich ein zertifiziertes Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001:2000 sowie seit dem Jahr 2008 Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001:2004.

Innovationen und Zuverlässigkeit

TIG-Kunden können sich voll und ganz auf eine bedarfsgerechte und zuverlässige Versorgung verlassen. Der sogenannte Gase-Kurier-Service tauscht auf Wunsch im Rahmen festgelegter Touren leere Gasflaschen gegen volle aus, ohne dass dazu eine separate Bestellung erforderlich ist. Im Bedarfsfall kann aber auch kurzfristig flexibel gehandelt werden. Ein optimales und effizientes Flaschenhandling im Unternehmen und bei den Kunden garantiert das Flaschenidentifikationssystem auf Barcode-Basis. Neben den gasförmigen Produkten stellt TIG auch tiefkalt, verflüssigte Gase zur Versorgung bereit. Großverbraucher rüstet TIG zudem mit stationären Tankanlagen aus und sorgt mit speziellen Tankfahrzeugen für Nachschub.

Hohe Qualitätsstandards sind für die TIG dabei absolut selbstverständlich. So vertreibt das Unternehmen in Lizenz der Muttergesellschaft die innovative Integra®-Flasche. Mit dieser kompakten und sicheren „Flasche mit Köpfchen“ wird die TIG dem Anspruch nach optimierten Lösungen gerecht. 

CryoEase® und BIP®

Mit Argon und Stickstoff aus dem CryoEase®-Tank hält die TIG außerdem ein besonders zuverlässiges und servicefreundliches Behälterkonzept bereit, das sowohl beim Schweißen als auch im Labor oder bei der Glasherstellung gute Dienste verrichtet. Die Versorgung ist damit so unkompliziert, wie Strom aus der Steckdose zu beziehen. Darüber hinaus setzt das Unternehmen mit dem des BIP®-System (Built-In-Purifer) neue Standards in der Gasreinigungstechnologie. Schließlich reinigt das BIP®-System das Gas direkt vor dem Austritt aus dem Zylinderventil und ermöglicht bisher nahezu unerreichbare Reinheitsgrade.

Auf Zukunftskurs

Für eine erfolgreiche Zukunft pflegt die TIG einen kooperativ-kommunikativen Führungsstil. So kann die Produkt- und Prozessqualität fortwährend garantiert und können auch zukünftig innovative Produkte und Lieferformen mit Kunden-Mehrwert angeboten werden. Der Umgang mit den Kunden, aber auch innerhalb des Unternehmens zeichnet sich durch Vertrauen und Respekt, durch Motivation und Flexibilität, aber auch durch Reflektionen und Visionen aus.

Eben immer ein TIG besser

Für eine erfolgreiche Zukunft pflegt die TIG einen kooperativ-kommunikativen Führungsstil. So kann die Produkt- und Prozessqualität fortwährend garantiert und können auch zukünftig innovative Produkte und Lieferformen mit Kunden-Mehrwert angeboten werden. Der Umgang mit den Kunden, aber auch innerhalb des Unternehmens zeichnet sich durch Vertrauen und Respekt, durch Motivation und Flexibilität, aber auch durch Reflektionen und Visionen aus.

 

 

Online-Newsletter

Für Gewerbe- und Industriekunden der Tyczka Gruppe und TOTAL Deutschland GmbH